Make your own free website on Tripod.com


<
  • le badge


    source: source

  • Badge

    Ein Badge ist ein Ausweis, der zur Identifikation einer Person herangezogen wird. Badge weisen in der Regel die Grösse einer Kreditkarte (85x54mm) auf. Sie sind mit physikalischen Merkmalen versehen, welche mit einem Leser ausgelesen werden können. Die vielseitigsten, sichersten und komfortabelsten Badge sind die sogenannten "Berührungslos-Ausweise". Einige Berührungslosbadge können auch als Multifunktions-Karten (Zutritt, Zeit, Kaffeeautomat etc.) genutzt werden.

    source: source



  • connaissance


    « La connaissance est de deux types: nous connaissons nous-mêmes le sujet ou nous connaissons l’endroit où obtenir des informations sur le sujet »
    Samuel Johnson
    source: source

  • Wissen

    "Nach dem Wissen ist das nächstbeste zu wissen, wo man etwas findet."
    Samuel Johnson, englischer Schriftsteller und Literaturkritiker ( 1709 - 1784 )

    source: source

  • knowledge

    "Knowledge is of two kinds. We know a subject ourselves, or we know where we can find information upon it."

    source: source



  • savoir


    Si vous ne savez pas où vous allez, vous vous retrouverez sûrement ailleurs.
    source: source

  • wissen

    Wenn man nicht weiss, wohin man geht, wird man sich wahrscheinlich an einem anderen Ort wiederfinden.

    source: source

  • to know

    If you don’t know where you’re going, you’ll probably end up somewhere else by David Campbell, Argus Communications, 1974, 138 pp paperback

    source: source



  • le soussigné de droite

    XXX

    source: source

  • der Rechtsunterzeichner

    Förmliche Schreiben tragen bekanntlich zwei Unterschriften, die vom »Macher« rechts und die vom »Überwacher« links. Ein »wir« im Text bezieht sich dann natürlich auf die beiden, mehr noch, auf die ganze Firma, etwa ein »wir würden uns freuen...«. Schön, aber wie schreibe ich »ich«? »Bitte verständigen Sie den Rechtsunterzeichner, wenn Sie...« klingt verschroben. »Bitte verständigen Sie mich, Hans Huber, ...« ist schon besser. Sie können auch neutral setzen »Unser Herr Huber wird sich gerne mit Ihnen weiter...« und so weiter.

    source: source



  • le sous-traitant


    (BGE_95_II_87) Regeste Hypothèque légale des artisans et entrepreneurs (art. 837 CC). Le sous-traitant qui n'a pas été payé conserve son droit de requérir l'inscription d'une hypothèque légale en garantie de sa créance, même lorsque le propriétaire de l'immeuble et maître de l'ouvrage s'est acquitté de son dû envers l'entrepreneur général.
    source: source

  • Unterakkordant [CH]

    Seite 87 (BGE_95_II_87) Regeste Gesetzliches Grundpfandrecht der Handwerker und Unternehmer (Art. 837 ZGB). Der Unterakkordant, der nicht bezahlt wurde, behält das Recht, zur Sicherung seiner Forderung die Eintragung eines gesetzlichen Grundpfandrechts zu verlangen, selbst wenn der Eigentümer des Grundstücks den Generalunternehmer für dessen Forderung befriedigt hat.

    source: source

    Werdegang Am 1. Mai 1981 gründete Daniel Camenisch, gelernter Möbelschreiner, sein eigenes Geschäft in Rhäzüns. Während des ersten Jahres arbeitete er noch als Unterakkordant von seiner kleinen Werkstatt in Domat/Ems aus, bevor er sich ganz seinem eigenen Betrieb widmen konnte.

    source: source



  • XXX


    source: source

  • XXX

    xxx

    source: source



  • © 2002 Pandraiku Translations